06.01.2012

Endlich ist mein Projekt aus der Mini-Uni fertig. In meine Weltecke ist ein verrückter Professor eingezogen. Er ist auf der Suche nach dem Wundermittel. All die Jahre forscht er jetzt schon und hat mittlerweile sein ganzes Geld in seine Arbeit gesteckt. Seine Kollegen lachen schon über ihn. Er hat sich deshalb in dieses alte kleine Häuschen zurückgezogen. Hier kann er sich ganz seiner Bessenheit widmen ohne dass ihn jemand stört.

Die Puppen hat Cornelia Köhler gemacht.








Kommentare:

  1. Dein Inside-Outside ist dir gut gelungen und der schrullige Professor von Cornelia ist echt wie geschaffen dafür ;-)!LG,Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    die Weltecke ist spitze.
    Da passt einfach alles.
    Viele Grüße sendet
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Zuerst haben wir ja bei uns gedacht, das ist ja gar kein Wunder, dass der schrullige Professor nicht zu Potte kommt - der schreibt zu wenig auf! Nur so'n kleiner Notizblock und ein Packen unter'm Tisch, da müssten die Formeln doch meterlang und zerknüllt durch's Labor fliegen. Aber dann haben wir begriffen - er hat sie schon, die Wunderformel! Auf dem 3. Bild hat er ein Miezekätzchen auf Haushöhe gebracht... Respekt, Herr Professor!!! - Aber jetzt im Ernst: Eine ganz tolle Szene, wunderbar gemacht!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva, du machst aber echt schöne Sachen.
    Was ist die Mini-Uni?
    LG
    maboe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @maboe, die Mini-Uni ist eine Yahoo Gruppe die von Rita Beninde organisiert wird. Es werden Online Workshops angeboten, und dabei entstehen ganz tolle szenen. lg Eva

      Löschen